Mitgliederversammlung abgesagt wegen „Corona“

NTV verschiebt geplante Versammlung auf noch unbekannten neuen Termin

Mitgliederversammlung abgesagt wegen Corona

In Folge der zurzeit grassierenden Grippewelle und unter Beachtung bekannter gesundheitspolitischer Empfehlungen zur Bekämpfung einer Ausbreitung des Corona-Virus (CoVID-19), hat der Vorstand des Nevigeser Turnvereins 1862 e.V. (NTV) aktuell beschlossen, seine für Freitag, den 27. März 2020 geplante Mitgliederversammlung frühzeitig abzusagen.

Thomas Stockter, 1.Vorsitzender des NTV  (Thomas Stockter)

„Keiner der geplanten Tagesordnungspunkte ist so wichtig, als dass wir dafür die Gesundheit auch nur eines Vereinsmitglieds unnötig gefährden wollen. Gerade aber die Verantwortung und besondere Sorge um unsere älteren Vereinsmitglieder, haben uns zu diesem Schritt bewogen!“, begründet Thomas Stockter, 1.Vorsitzender des NTV, die vom gesamten Vereinsvorstand getragene Entscheidung.

Die einmal im Jahr auszurichtende und dabei üblicherweise im Frühjahr terminierte Mitgliederversammlung des NTV ist satzungsgemäß an keinen bestimmten Zeitraum im Jahr gebunden, kann deshalb auch problemlos an einem späteren Termin im Jahr nachgeholt werden.

Ulrich Löhe, Pressewart im NTV  (Ulrich Löhe)

„Wir werden die Pandemie-Entwicklungen zum Corona-Virus, natürlich ebenfalls zur Berücksichtigung bei anderen Vereinsentscheidungen, auch weiterhin ganz genau beobachten. Dann können wir zu einem späteren Zeitpunkt einen passenderen neuen Termin für unsere Mitgliederversammlung finden und das Treffen dann auch wieder rechtzeitig zuvor über die Medien und auf unserer Homepage des NTV (http://www.nevigesertv.de/) ankündigen!“, verspricht Ulrich Löhe, Pressesprecher und Vorstandsmitglied des NTV.